Depotbank

Depotbank
f
депозитный банк (осуществляющий управление капиталовложениями фондов и других клиентов)

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "Depotbank" в других словарях:

  • Depotbank — Als Depotbank (engl. Custodian) bezeichnet man in Deutschland gemäß dem Investmentgesetz (InvG) Kreditinstitute, bei denen die Sondervermögen (z. B. Wertpapiere) von Investmentfonds in Wertpapierdepots hinterlegt werden. Zuweilen werden auch …   Deutsch Wikipedia

  • Depotbank — verwahrende Bank * * * De|pot|bank, die <Pl. en> (Bankw.): 1. Bank, die Depotgeschäfte betreibt. 2. Bank, die das Sondervermögen von Investmentgesellschaften verwaltet …   Universal-Lexikon

  • verwahrende Bank — Depotbank …   Universal-Lexikon

  • Wertpapierdepot — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Wertpapierdepot oder genauer Wertpapierdepotkonto ist im Bankwesen das Konto, über welches ausschließlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Wertrecht — ist im deutschen Bankwesen die Bezeichnung für den vollkommen „stückelosen“ unverbrieften Effektenverkehr, bei dem keine Wertpapierurkunden verwaltet werden und auch auf die Ausstellung von Globalurkunden verzichtet wird. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Custodian — Als Depotbank (engl. Custodian) bezeichnet man in Deutschland gemäß dem Investmentgesetz (InvG) Kreditinstitute, bei denen die Sondervermögen (z. B. Wertpapiere) von Investmentfonds in Wertpapierdepots hinterlegt werden. Zuweilen werden auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Fonds-Manager — Fondsmanager sind auch die als professionelle Vermögensverwalter tätigen Personen, welche das investierte Vermögen der Anleger insb. von Geldmarktfonds, Rentenfonds, Aktienfonds, Immobilienfonds, Mischfonds oder Dachfonds professionell verwalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Globalurkunde — oder auch Sammelurkunde ist im Bankwesen die Bezeichnung für ein Wertpapier, in welchem einheitlich die Rechte mehrerer Aktionäre einer Aktienemission oder mehrerer Gläubiger einer Anleihenemission verbrieft sind. Sie dient der Vereinfachung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Fondsmanager — sind die als professionelle Vermögensverwalter tätigen Personen, welche das investierte Vermögen der Anleger insb. von Geldmarktfonds, Rentenfonds, Aktienfonds, Immobilienfonds, Mischfonds oder Dachfonds professionell verwalten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Central Securities Depository — Ein Zentralverwahrer (auch Wertpapiersammelbank, englisch: Central Securities Depository) ist eine Gesellschaft, die die Verwahrung und den Übertrag von Wertpapieren in Form effektiver Stücke oder von Bucheinträgen (dematerialisierte Wertpapiere) …   Deutsch Wikipedia

  • Custody — Unter dem Begriff Wertpapierdepotgeschäft (auch Effektenverwaltung, oder englisch Custody) versteht man die Verwahrung und Verwaltung von Wertpapieren von Kreditinstituten für Andere. Unter diesem Sammelbegriff werden verschiedene… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»